1998

Ausbildung als Hochbauzeichner mit Berufsmatura

Gewerbeschule Samedan

1999

Technische Maturität 

ITG Carlo Cattaneo Milano

2000-2003

Studium bei Prof. Mario Botta, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

 

Grundstudium und Vordiplom, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

2004-2006

Studium bei Prof. Elia Zenhelis, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

 

Studium bei Prof. Sandra Giraudi Wettstein, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

 

Studium bei Prof. Henk Hartzema, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

 

Studium bei Prof. Francisco und Manuel Aires Mateus, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

Studium bei Prof. Mateo, D-ARCH ETHZ  (ZH)

D-ARCH Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ZH)

2007

Diplom Semester bei F.M. Aires Mateus, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

 

Master of Science in Architecture USI / Diplom als Architekt USI, D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

D-ARCH Accademia di Architettura Mendrisio (TI)

Wettbewerb für Neue Gestaltung des „Place Centrale Martini“-NoFoMa-, (6. Rang)

Martigny (VD)

2008

Zusammenarbeit mit Festival Internazionale del cinema di Locarno (TI)

Locarno (TI)

Mitglieder der SIA, Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein 

SIA - Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein 

2009-2016

„HAUS AM SEE“, EFH am See Aussenrrank Horw, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„WALKE“, Wettbewerb für Wohn- und Dienstleitungszentrum Seiden (2. Rang), Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„LARIX“, Wettbewerb für Casa da tigre Sursasiala Disentis-Mustér, Altersheim Zentrum Region Sursella (3 Rang), Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„EDELWEISS“, Wettbewerb für Wohnen am Viewaldstättersee Beckenrid ( 1Rang), Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

„WOLF“, Dreifamilienhäuser Wolisbühle Emmenbrücke, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„RiLEX“, Wettbewerb für Gemeindezentrum Richterswil (3. Rang), Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„SEE“, Wohnresidenzen über dem See Chriesiweg Immensee, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„WALD“, Einbau Hörzentrum Zofinigen, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„WOLDI“, Erweiterung Industriegebäude Luzern, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„SCHATULLE“, Wettbewerb für Neue Stadtarchiv Luzern, Architekt und Projektleiter

Luzern (LU)

 

„JuSeGa“, Kita / Seniorresidence / Hotel Bern, Architekt und Projektleiter

Winterthur (ZH)

 

„HOF“, Wohngebiet Winterthur, Architekt und Projektleiter

Winterthur (ZH)

 

„PALMA“, Umbau und Erweiterung Garten- und Pflanzenzentrum Winterthur, Architekt und Projektleiter

Winterthur (ZH)

 

„TWINS“, Neue MFH Oberwil, Architekt und Projektleiter

Winterthur (ZH)

 

„DREISPITZ“, Wohn- und Dienstleitungszentrum Basel, Architekt und Projektleiter

Basel (BS)

 

„SiFaSi“, Umbau- und Anbau MFH Basel, Architekt und Projektleiter

Basel (BS)

 

„TETRIS“, Umbau- und Anbau MFH Basel, Architekt und Projektleiter

Winterthur (ZH)

2017

Gründung des Architekturbüro PRACHTWERT ARCHITEKTUR & DESIGN KLG  in Basel